Politischer Spaziergang

Um Bürger und Bürgerinnen aus dem Münchner Westen und die Politiker über den großen ökologischen Wert der Baumschule zu informieren, hat der BI Landschaftspark-West einen politischen Spaziergang im März organisiert.

Frau Mengele, ehrenamtliche Mitarbeiterin im LBV und Landesamt für Umweltschutz, und Herr Habersbrunner vom Bundnaturschutz Ortsgruppe München-West, haben in einem 2 stündigen Spaziergang über die Vermehrung von heimischen Baumsorten in der Baumschule, Lebensräume für verschiedene Vögel und den Laubfrosch, der in verschiedenen Teichen im Baumschulareal beheimatet ist, die Kaltluftschneisen und die Grünschneisen für die Tiere in unserer Stadt informiert. Dies war so spannend und interessant, dass weitere thematische Spaziergänge gewünscht wurden.